Minimal-Lader

Um unsere elektronischen Gefährten kostengünstig am Leben zu halten bauten wir den ‚Minimal-Lader‘ nach. Der Aufbau ist gut erklärt auf http://fahrradzukunft.de/12/minimal-lader/ beschrieben.

Die Schaltung ist sehr einfach und gut zu verstehen. Im Grunde besteht sie aus einem Brückengleichrichter und einer Glättung. Die Spannung wird durch eine Zenerdiode auf 5,1 V begrenzt. Überflüssiges wird verbraten. Die Schaltung ist demnach ziemlich ineffektiv (aber oft ausreichend), aber dafür umso einfacher im Nachbau. Außerdem kostet die gesamte Elektronik nur wenige Euros.

Wir haben den Eingang mit einer Tamiya-Kupplung ausgestattet. Am Ausgang ist anstelle einer USB-Buchse direkt ein Kabel mit Micro-USB Anschluss verbaut. Die Gesamte Schaltung ist in eine Brausetablettenpackung versenkt und mit Heißkleber gegen eindringendes Wasser gesichert. Um die Wärme der Zenerdiode abzuführen dient ein Stück einer Konservendose.

Zwar wäre eine gekaufte Lösungen natürlich besser in der Verarbeitung und es ist davon auszugehen, dass die Schaltung effektiver wäre, aber selbstgekochte Ladegeräte schmecken immer noch am besten!

2 Antworten auf Minimal-Lader

  • robert niestroj

    Hi,
    Great Idea, this cycling charger!
    I can see you are using three capacitors instead of two (like in the original circuit diagram). Can you tell me why and which capacity you used?
    Kind regards
    Robert

  • Happy Homeless Hippie
    Happy Homeless Hippie

    Hi Robert,
    sorry its been ages ago, I don’t remember.
    I remember that this charger didn’t work that well.

    I finally gave up and bought the bumm e-werk. This charges quite well, but somehow they die quite fast as well. Never heard that someone else saying this, but it’s my experience. Four times they gave up working, once the battery melted in my luggage. And now I’m sitting here in India, and still carrying two damaged ones with me. Not reliable and really expensive.
    Have to say, people at bumm are nice, they replaced my charger a few times (~2 times) without any trouble. Maybe I better travel without electricity then with something not reliable.

    The really best one is Forumslader!!!
    But its all in german http://www.forumslader.de
    You can order one set there and build it yourself, or get a ready made one.
    Think for efficiency its one of the best, and its made by cycle touring people.
    The people super friendly.
    …. unfortunately I destroyed that charger as well, but totally my fault ;)

    Cycling through central Asia we made great experience with solar chargers. Would recommend this as well. But not a good idea for cloudy rainy European winters.

Ausrüstung

Chaos Küche

1 Beitrag Mehr

Fahrrad und Teile

1 Beitrag Mehr

Eigenbau

2 Beiträge Mehr

Obdach bis Wohnen

1 Beitrag Mehr

 

 

Minimal-Lader