Now: Cycling the morning sun smile

  • Wann: Ab Mai 2017
  • Wie lange: so lange wie's brauch
  • Wie weit: 10000 oder 13000, wer weiß
  • Behausung: unter den Sternen

Hurra, wir brechen aus. Ab nach Osten!

Kurzer Rückblick in das Gedächtnis der Zeit: Kraniche beim Zug ins Weite, darunter ein Fahrradfahrer ohne Fahrrad aber ausgestrecktem Daumen und ausgeprägtem Fernweh. Von oben nur höfliches schnattern: „Sorry die nächste geht’s schon raus, außerdem Dienstreise. Ansonsten gerne. Aber du kommst schon hier weg, viel Glück!“

Einen Augenblick später im Wechsel der Jahreszeiten: Das Morgenrot im täglichen Pendeln, empor wachsend, dem Tag entgegen, verteilt strahlend das Licht grenzenlos über die Welt und ruft selbstsicher die Antwort über den Tellerrand der Engstirnigkeit: „Klar, könnt alle mitkommen! Aber die Bewegung liegt in euch, ich zeige nur das alles möglich ist!“

Karte

click to load map

Cycling the morning sun smile